Mehr DIREKTBUCHUNGEN - 7 Tipps

Verkaufen mit Strategie & System

1) Verkaufen an Gäste, Freunde und Bekannte

Marketern wissen, dass es um ein Vielfaches einfacher ist an Menschen zu verkaufen, die man kennt und deren Vertrauen man hat.

Die Regel im Online-Vertrieb lautet:

  • Know – Menschen die Dich kennen,
  • Like –   Dich mögen und
  • Trust-   Dir Vertrauen sind eher geneigt bei Dir zu kaufen. BUCHEN !

So kommst Du einfach, rasch und kostengünstig an 
mehr Direktbuchungen.

Weitere Vorteile:
Du hast ihre Kontaktdaten, weißt wofür sie sich interessieren.  Besser geht nicht.

Nutze auch Du diese einfache und billige  Möglichkeit mehr direkte Buchungen zu generieren.  E-Mail- und Newsletter-Marketing 

Mit professioneller, leicht bedienbarer SOFTWARE wird jeder Laien zum Designer und Du als Ferienhotelier zum Online-Marketer.  Versprochen !

Doch VORSICHT!
Gerade, weil es so einfach ist, werden schwerwiegende  Fehler gemacht, die Deine Bemühungen zunichte machen.

Hole Dir zuerst meine Infos hier unter  Kurse & Anleitungen

2) Verkaufe an Gäste die jetzt gerade buchen wollen ?

Folgendes Szenario:

Ein Gast ist gerade dabei eine Buchung zu tätigen.  Er hat sich auf Booking-com & Co für Dein Hotel entschieden.  Fein ! 
Es geht noch besser. Du könntest eine Direktbuchung daraus machen !

Wie soll das denn gehen ?  Etwas Ungesetzliches ? Nein !
Unter Online-Marketern ist bekannt, dass Gäste, die auf Buchungs-Plattformen ein Hotelzimmer buchen, vorher noch die Hotelwebsite  „googeln “ und aufrufen. 
Mag sein um sich 
einen letzten, guten Eindruck zu verschaffen. Oder noch eine Zusatzinformation benötigen ? (30 – 40% der Gäste verhalten sich so)

Unter Fußballern würde man sagen: Ein aufgelegter Elfmeter ! 
Anders formuliert:
 Eine Riesenchance, besser  geht nicht !

Was leider passiert: Die meisten Hotelwebsites sind nicht für den Verkauf optimiert und lassen sich diese einmalige Chance entgehen. Was tun ?

In meiner Anleitung, Hotelwebsite für den Verkauf optimieren erfährst Du was Du tun kannst.

3) Mehr Direktbuchungen durch bessere Gästebewertungen

Wenn Du Deine Hotelwebsite für den Verkauf optimieren möchtest, dann
denke vor allem aber an Gästebewertungen.

Bevor potenzielle Gäste eine Buchung tätigen, wollen sie wissen, was andere über das Hotel zu sagen haben.

  Wir machen es doch auch.
  Oder etwa nicht?

Mehr zu diesem Thema in meiner Anleitung Hotelwebsite für den Verkauf optimieren. (wird gerade überarbeitet, ab 01/2024 wieder online)

4) Nütze Events - organisiere eigene Veranstaltungen

Lokale und regionale Veranstaltungen sowie  eigene Events sind immer gute Aufhänger für den Direktvertrieb.
Schau nach bei Jochen-Schweitzer und anderen Erlebnisanbietern oder hole Dir  meine Anleitung: wie Du Angebote entwickeln, gestalten und  einfach umsetzen kannst 100+ Angebotsideen für Ferienhotels

Bewerbe und verkaufe sie auf Facebook & Instagram Dort erreichst Du  ganz einfach Menschen, die Du ansprechen willst. Siehe Video hier unten:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

5) Partner-Marketing

Wir alle kennen Booking-com & Co, OTAS, die uns täglich neue Gäste, Buchungen gegen eine Provisionszahlung vermitteln.

Warum solltest Du diese Art der Gästegewinnung nur auf die OTAS beschränken?
Gegen eine Provisionszahlung in Höhe von 15% findest Du auch andere Partner mit denen Du zusammenarbeiten kannst.

Halte Ausschau nach Partnern, die mit der gleichen Zielgruppe ihr Geld verdienen.

Lokale Unternehmen: Tankstellen, Sportgeschäfte, Taxi, Seilbahnen, Skischule, Anbieter von Aktivitäten wie: Wandern, Radfahren usw.
Regional: Mautstellen, Raststätten, Bus- und Bahnhöfe usw.
In- und Ausland: Kleinere, inhabergeführte Geschäfte, Vereine, Organisation

6) Verkauf von Gutscheinen

Erstelle Gutscheine und verkaufe sie auf Deiner Website, im Internet uns so wie oben angeführt über Deine Partner lokal, regional und über-regional.

Idealerweise sind es Erlebnisse, die es nicht überall zu kaufen gibt. Lass Dir was einfallen!

In Supermärkten sind schon die Profis am Werk. Bsp.: Jochen-Schweitzer, Jolly-Days und wie sie alle heißen, die dort ihre Reise- und Erlebnisgutscheine verkaufen.
Was ich Dir empfehle, von diesen Profis zu lernen.

Das Gutscheinmarketing kann natürlich auch digital erfolgen und ist auch zu empfehlen.
Ein professioneller Partner: https://www.incert.at/gutscheinsystem/

7) Mehr Direktbuchungen in der Nebensaison

Alle wollen einfach und  bequem im Internet verkaufen . Idealerweise  so wie auf Booking-com .
Doch es funktioniert nicht immer.

Wenn die Nachfrage aus den Hauptzielgruppen wie: 
Biker, Radfahrer, Wanderer, Skifahrer, Snowboarder  nachlässt oder ganz versiegt, in der Nebensaison, gibt es auch auf den Buchungsportalen eine geringe Nachfrage.

Manche Hotels erhalten über diese Plattformen zu wenig Buchungen um das Hotel  wirtschaftlich zu führen. Stornos eingerechnet.

Die Saisonen verkürzen ? Was Du dann tun solltest erfährst Du in meiner Anleitung:

Mehr Gäste in der Nebensaison

P.S:. Das Schöne am Internet. Du kannst neue Angebote im Vorfeld schon auf Nachfrage und Akzeptanz testen. Für wenig Geld!
Mehr dazu in meiner Anleitung & Kurs: 100-Angebotsideen für Ferienhotels

UMSETZUNG:

Als Unternehmer musst Du nicht alles selber machen. Kannst Du auch nicht. 
Für digitale Projekte findest Du jede Menge Spezialisten im Internet, die auf Projektbasis arbeiten. Jedes  Qualitätsniveau und Preisklasse.

Virtuelle Assistenten, freie Mitarbeiter im Internet-Freelancer

Damit Du gezielt nach dem richtigen Dienstleister suchen kannst, musst Du zuerst wissen wie das Ganze (Hotelmarketing im Internet) funktioniert.
Dann weißt Du genau was Du selber machen musst, was Du vor Ort delegieren kannst und was Du besser auslagerst und an wen.
Das erfährst Du hier: INFOS, KURSE &ANLEITUNGEN
Starte hier: Der GÄSTEMAGNET-Teil-01 Vertriebsstrategie für Ferienhotels

Weitere INFOS - Newsletter

Wer aktuell neue Gäste und online-Buchungen vorwiegend via Booking-com & Co
generiert.  Keinen eigenen , wirksamen Vertriebskanal hat, der hat ein ernsthaftes  Problem. Du kannst Dein Gewinn-POTENTIAl nicht ausschöpfen und verzichtest so
auf 20 – 25% Mehr-GEWINN !
Was Du dagegen tun kannst, was sofort ändern solltest (musst) das erfährst Du in meiner kurzen Newsletter-Serie. Hier zum Newsletter anmelden.

error: Content is protected !!

Verkaufen im Internet, - wie geht das ?

Viele Ferienhoteliers, Kolleginnen und Kollegen sind der Ansicht, Online Marketing sei
eine rein technische Angelegenheit. Sie könnten daher keinen großen Beitrag zum Erfolg beisteuern. Diese Ansicht ist falsch !

Online-Marketing hat viel mit STRATEGIE und  ANGEBOTEN zu tun. Du brauchst auch ein SYSTEM , eine SOFTWARE und musst wissen wie das Ganze  funktioniert.
Dann erst kannst Du als Unternehmer die richtigen Entscheidungen treffen.

Mein Angebot an Dich

Gästemagnet - Vertriebs-System für Ferienhotels

Hole Dir den GÄSTEMAGNET
Online-Vertriebssystem für Ferienhotels- Teil-01 > hier <

Fordere dann Teil-02   
Marketingplan für die Umsetzung kostenlos via E-Mail an:
info@hotelvertrieb-online.com
Betreff: Gästemagnet-Teil-02

Risiko ? Wenn Du damit nichts anfangen kannst, gebe ich Dir Dein Geld zurück . Dann will ich es ganz einfach nicht haben .