fbpx

Hotelmarketing im Internet

Mehr Direktbuchungen für Ferienhotels

MODUL-02 TRAFFIC & CONVERSION

Die richtigen Besucher auf Deine Website führen. Besucher die sich für Deine Angebote interessieren und sie sich auch leisten können. Sie dann zu einer Anfrage oder Buchung zu verleiten ist  wichtigste Aufgabe im Online-Marketing. Darum soll es hier in der Folge gehen.

Sehr viele im Umlauf befindliche Hotel-Websites haben zu wenig Besucher . Nun, es gibt sehr oft auch keinen Grund diese Websites ein weiteres Mal zu besuchen. Nichts Neues !  

Teil 01 TRAFFIC = BESUCHER

Traffic - Ohne Besucher kein Geschäft !

Hast Du keine Besucher auf Deiner Website, kannst Du Dir auch keine Anfragen oder Buchungen erwarten. Besucher auf eine Website zu führen ist heute, in Zeiten von Social Media & Co,  wohl die leichteste Aufgabe. Da gibt es keine Ausrede !

Traffic - Kostenlose Besucher auf Deiner Website via

EMPFEHLUNG durch Familie, Freunde und Bekannte

SUCHMASCHINEN

Diversen PORTALEN , anderen Websites, Hotelverzeichnisse usw. 

Kostenlose Besucher auf Knopfdruck

Die wohl einfachste, billigste und schnellste Variante an Besucher zu kommen ist E-MAIL . Du erstellst eine E-Mail, schickst sie an ausgewählte Kontakte aus Deiner Gästedatei und verlinkst sie mit der passenden ANGEBOTSSEITE . Besser geht nicht ! Das Problem dabei . Die Einfachheit und Technik verleitet zu den größten Fehlern. Ich habe dazu einen CRASH-KURS auf meinen Rechner, den ich bei  Bedarf fertigstelle und Dir zuschicken kann. Anfrage an meine E-Mail-Adresse.  

Kostenlose Besucher durch interessante Beiträge

Durch die einfache , kostenlose Einrichtung  eines BLOGS auf deiner WordPress-Installation und der Veröffentlichung von Beiträgen (Zielgruppe) bringst Du Besucher auf Deine, Website und Angebotsseiten. Die technische Umsetzung ist einfach. Das Texten erfordert Übung oder man kauft sich 2x monatlich einen professionellen Beitrag hier: Textbroker

GOOGLE MY BUSINESS ermöglicht Dir kostenlose Beiträge zu erstellen.. Die Du ebenfalls verlinken kannst. Viele wissen das nicht und machen daher auch keinen Gebrauch.

Traffic - Besucher gegen Bezahlung

Wenn es einmal schnell gehen soll, es die Buchungslage erfordert ,kannst Du die richtigen Besucher auch einkaufen. Bei Google, Facebook & Co.  

Dies ist die

Lorem ipsum dolor sit pulvinar dapibus leo.

Wo Du Anzeigen schalten kannst ?

Google Anzeigen , Facebook -Anzeigen oder OUTBRAIN

Links kaufen: Trivago, Holiday Check, Urlaubsguru, 

Blogwerbung auf Themenblogs:   SEEDING-up   und BLOGVERTISING

Dies ist die

Lorem ipsum dolor sit pulvinar dapibus leo.

Wo Du Anzeigen schalten kannst ?

Google Anzeigen , Facebook -Anzeigen oder OUTBRAIN

Links kaufen: Trivago, Holiday Check, Urlaubsguru, 

Blogwerbung auf Themenblogs:   SEEDING-up   und BLOGVERTISING

Traffic - Besucher gegen Bezahlung

Wenn es einmal schnell gehen soll, es die Buchungslage erfordert ,kannst Du die richtigen Besucher auch einkaufen. Bei Google, Facebook & Co.  

Teil-02 CONVERSION

Ohne Conversions kein Umsatz und Gewinn !

CONVERSION - Ohne Besucher kein Geschäft !

Gelingt es Dir nicht Deine Besucher in Interessenten oder Käufer zu verwandeln kannst Du vom Internet nicht profitieren und musst Dich (als Hotelier) in Abhängigkeit begeben. Damit sind wir beim Kernthema. Inhaber kleiner  Ferienhotels sind heute mehr denn je, abhängig von Buchungsportalen oder kaufen Interessenten auf diversen Regions- oder Themenportalen ein. Sie sind nicht in der Lage eigenständig im Internet zu werben und zu verkaufen.

CONVERSION die Königsdisziplin !

Dabei ist es nicht so schwer. Voraussetzung sind : #1 – ein einzigartiges  ANGEBOT, #2- die attraktive PRÄSENTATION auf einer Landingpage oder Minisite (ist eine kleine Website mit -4 Seiten) #3 – die richtigen BESUCHER auf dieser Angebotsseite.

Conversion - wie geht das ?

Wir können alles vorbereiten damit es klappt. Doch wir können die Rechnung nicht ohne den Wirt machen. In unserem Fall Besucher. Wie wird er reagieren ?  Wird er so reagieren wie wir es im voraus geplant haben ? Da hilft nur ausprobieren und testen .

Damit das klappt müssen wir wissen, wie BESUCHER sich verhalten wenn sie einen Hotel-aufenthalt , eine Reise beabsichtigen und wie sie dann am Ende auch kaufen bzw. Buchen.

Sie durchlaufen dabei mehrere Phasen. Schaue Dir hier mein Video an:  

Die Reise des Gastes im Internet:

Was heißt das für uns ?

Im INTERNET hängt es davon ab, mit welcher Absicht ein Besucher auf die Website kommt. Will er sich nur informieren oder ist er etwa schon kaufbereit ?  

Warum Hotelwebsite nicht wie erhofft funktioniert ?

Mit einer Hotelwebsite und integrierter Buchungssoftware hast Du erst die technischen Voraussetzungen geschaffen damit Besucher Anfragen und Buchungen tätigen  können. Nicht mehr, aber auch nicht weniger. Warum wird dann nicht gebucht ?

Dazu müssen wir uns folgende Fragen beantworten:

Wer sind Deine Besucher ?

GÄSTE & STAMMGÄSTE – rufen vorher kurz an und buchen dann meist via E-Mail.

ERSTBESUCHER ? Online-Marketer wissen, dass mehr als 95% der Erstbesucher nicht kaufen. Schon gar nicht Produkte oder Dienstleistungen die einen bestimmten Preis übersteigen. Mit Spontankäufen ist daher bei  Ferienaufenthalten nicht zu rechnen. 

BESUCHER die deine WEBSITE erneut besuchen. Deine Chancen eine Anfrage oder Buchung zu generieren steigen um ein Vielfaches.  Mehr dazu im Modul-04  Re-Targeting&Follow-up 

Mit welcher Absicht kommen Deine Besucher

Im INTERNET hängt es davon ab, mit welcher ABSICHT ein Besucher auf die Website kommt. Will er sich nur informieren oder ist er etwa schon kaufbereit ?  In welcher Phase befinden sie sich? Träumen, planen, buchen ?

Woher kommen Deine Besucher ?

Kommen Deine Besucher von einem Buchungsportal und stehen kurz vor einer Buchung .Ja ? Das ist wie ein Elfmeter ohne Torwart. Wer diese Besucher nicht in eine Buchung verwandelt ist selbst schuld. Die Website ist nicht für den Verkauf optimiert ! Das ist ein eigenes KAPITEL . Mehr dazu hier: Hotelwebsite für den Verkauf optimieren. 

Kommen Besucher via Empfehlung von Familie, Freunden und Bekannten auf Deine Website ? Dann hast Du schon einen Vertrauensvorschuss. Den gilt es zu  nutzen. Stelle Angebote auf  Deine Website unter dem Motto: Deine Freunde sind auch unsere Freunde .  

Kommen Deine Besucher über Suchmaschinen , Hotelverzeichnissen, Portalen etc. sind es meist  Erstbesucher. 

Conversion hat viel mit Strategie zu tun, mehr dazu in Modul – 03  STRATEGIE & SYSTEM