Hotelvertrieb – warum es online nicht funktioniert ?

Viele von uns  können sich heute ein Leben ohne Internet nicht mehr vorstellen. Das Handy in der Tasche gibt uns Sicher-heit. Wir müssen uns durch keine Telefon- oder Branchenbücher durchquälen, Fahrpläne durchstöbern oder für Infos über ein Reiseziel ein Reisebüro aufsuchen. Oder einfach nur rasch Hilfe rufen. Diese Aufzählung könnte man noch fortsetzen. Wir haben das Internet privat im Griff und immer auch  griffbereit. Die Handhabung ist denkbar einfach. 

Es macht aber einen großen Unterschied ob wir das Internet nur privat nutzen oder ob wir damit etwas verkaufen wollen, müssen. 

In der Hotellerie gibt es nach 20 Jahren Internet  einen großen Nachholbedarf. Warum das so ist kann in zwei Sätzen gesagt werden.

Die hohen Erwartungen an das neue Medium wurden nicht rasch genug erfüllt.  Über die eigenen Hotelhomepages kamen nicht genügend Anfragen und noch weniger Buchungen .

Glücklicherweise entwickelten sich parallel dazu die ersten Buchungsplattformen wie tiscover, booking.com , hrs etc sehr gut und konnten bald erste Erfolge aufweisen. Die Provisionen waren damals sehr niedrig im Vergleich zu den klassischen Reisebüros. Es mussten auch keine Zimmer-Kontingente abgegeben werden.  

So hat es nicht lange gedauert bis die ersten KollegeInnen zu den neuen Reisemittlern übergelaufen sind.

Mittlerweile hat sich die Situation  geändert und mehrere Hoteliers, Vermieter hätten wieder gerne mehr provisionsfreie Buchungen über die eigene Webpräsenz. 

 

 

5 Gründe warum Hoteliers im Internet scheitern ?

#1) Profil

Wer ALLE erreichen will erreicht NIEMAND !

#2) Traffic - Besucher

Ohne Besucher kein Geschäft !

#3) Conversion

= Besucher zu Interessenten , Käufer machen !

Ohne Buchungen kein Umsatz und Gewinn !

#4) Strategie

Ohne Strategie haben Sie keine Chance !

Ich habe eine Strategie gefunden die alle hier angeführten Punkte vereint. Mehr dazu ..

#5  Werkzeug " Tools "

Eine Website allein reicht heute nicht mehr !

 

Wer mehr Anfragen und provisionsfreie Buchungen über das Internet gewinnen möchte, dem empfehle ich meine regelmäßigen Beiträge zum Thema. Hotelmarketing am Mittwoch 

 

Gäste werben im Internet - wie geht das ?

Wie kommst du im Internet an provisionsfreie Buchungen,  an neue Gäste und

Zielgruppen heran ?

Wie kannst du (kurzfristig) Buchungslücken schließen, die Saisonen besser

auslasten oder verlängern und deine kalkulierten Preise durchsetzen ?

Es gibt hier grundsätzlich zwei Möglichkeiten:

1)  Den klassischen Verkaufsprozess

Von Aussen nach Innen , Aus Vielen werden Wenige

Aus vielen Besuchern deiner Website, Fanpage etc.  werden (wenige) Buchungen

= der klassische Verkaufsprozess im Internet ( Verkaufstrichter)

Hier versuchst du  mit potentiellen Gästen, neuen Zielgruppen in Kontakt zu kommen die du noch nicht kennst und die von deinem Hotel, deinen Angeboten noch nie gehört haben.

Es können aber auch Menschen sein, die dein Hotel vom Hörensagen kennen, die du aber noch nicht kennst , deren Kontaktdaten du “ noch “  nicht hast.

Mehr dazu: Hotelmarketing  Verkaufsprozess online  (Trichter)